Aktuelle Informationen vom TV Memmingen

04/24/2019 Schwimmen: Schwimmernachwuchs des TVM beim Falkensteinschwimmen in Pfronten

Zu einem Leistungstest  nahmen 7 erfahrene Jugend-Schwimmer und 8 Nachwuchsschwimmer am Falkensteinschwimmen  Pfronten mit Internationaler Konkurrenz aus Österreich teil.  

Besonders  Benjamin Degenhart (Jahrgang 2007) zeigte auf  den Rückenstrecken seine Klasse und wurde über 100m + 50m mit Silber belohnt. Über die zum ersten Mal im Wettkampf geschwommenen 50 m Schmetterling konnte er sich ganz oben auf dem Podest platzieren. Auch Utku Mert Celik stellte sein Können über Rücken unter Beweis, und wurde über 100m deutlich Erster und über die 50m nur knapp Zweiter. 

Samuel Beyer (JG 2006) überzeugte bei seinem ersten Wettkampf über die 50+100m Brust und wurde jeweils Dritter. 

Dies gelang auch Andrew (JG2009) und Patrick Akgün (JG2005), beide konnten ihre erst im März erzielten Bestzeiten über 50m Freistil + 25mBrust (Andrew) und 50m Rücken ( Patrick ) deutlich verbessern und wurden mit Bronzemedaillen belohnt. 

Amelina Beyer (JG2009), Paul Lachenmaier (JG2009), Mathilda Reins (JG 2010), Anna und Sofia Wiedenmann ( beide JG2010) starteten zum ersten Mal bei einem Wettkampf. Alle konnten ihre Nervosität gut überwinden und belohnten sich mit guten Zeiten und Platzierungen, wobei sich Paul über Gold für 25m Brust mit einer Zeit von 28,99 Sekunden und zwei Mal  Bronze über 25+50m-Rücken freuen konnte.  

Bei den erfahrenen Schwimmer konnten Mai Tuyet Tran (JG 2006) und Paul Musculus (JG2007)  eine Bronzemedaille erringen; Paul über 50m Freistil und Mai über 100m Brust. Über dieselbe Disziplin sicherte sich David Kunz (JG2008) sehr souverän die Goldmedaille. Laura Voigtsberger (JG2006) musste sich gegen starke Konkurrenz behaupten und wurde mit  sehr guten Mittelfeldplätzen belohnt.

19_Pfronten (1024x575).jpg