Aktuelle Informationen vom TV Memmingen

05/30/2019 Bayerischen Landesturnfest in Schweinfurt

 Vier Turn-Mannschaften des TV Memmingen machten sich am 30.05.2019 auf den Weg zum bayerischen Landesturnfest in Schweinfurt. Nach der ersten Nacht im Klassenzimmererkundeten die Sportler die Turnfestmeilemit vielen Mit-Mach-Angeboten und genossen eine atemberaubende Turngala.  

Gestärkt vom Frühstück, ging es für drei von vier Mannschaften ins Freibad, wo sie ihre erste Disziplin, die Schwimmstaffel, absolvierten. Die Gruppe desTGW Nachwuchs 2 startete damit als jüngste (11 – 14 Jahre)ihren ersten Wettkampf mit vier Disziplinen. Sie erkämpften sich gute 8,80 Punkte und konnten so motiviert den Wettkampf fortsetzen. Die anschließende, sehr sauber geturnte Boden-Kasten-Kür wurde mit 8,35 Punkten belohnt. Die Nervosität beim Laufen sorgte für einen zweifachen Fall des Staffelholzes. Mit ihrer neuesten Disziplin, dem Singen, schlossen Büsra Bekci, Lara Blüm, Mara Götz, Eva Huber, Aliya Kapetanovic, Hanna Keeber, Laureen Müller, Magdalena Negele, Jule Pohl und Alicia Schröder Ihren Wettkampf mit dem 14. Platz ab.  

Einen hervorragenden zweiten Platz - und damit den Titel „Vize-Landessieger“ - erkämpften sich Katharina Ahnert, Enna Boneberger, Urs Dietenberger, Jolina Fisch, Bianca Fleischer, Marlene Gabel, Leona Jashanica, Karlotta Kleß, Sophia May, Judith Müller, Lea Rankl und Felix Schinkel. Die neue Turnübung und der ebenfalls neue Tanz erbrachten ihnen starke 9,50 und 8,95 Punkte. In den messbaren Disziplinen konnten sie im Schwimmen mit 9,55 Punkten und beim Laufen mit 9,2 Punkten glänzen. 

Auch die neu zusammengesetzte Turngemeinschaft Dietmannsried-Memmingen startete in der Meisterschaftsklasse in die Wettkampfsaison. Motiviert und voller Erwartung absolvierten die elf Mädchen Katharina Heinz, Alissa Kapetanovic, Felicitas Koberstein, Vivien Nigrin, Emilia Nürnberger, Constanze Schinkel, Lena Settmacher, Clara Stefko, Johanna Striegl, Carolin Wehr und Alina Melis Öztop die Disziplinen Turnen, Tanzen, Werfen und Laufen. Aufgrund der großen Nervosität konnten einige Unsicherheiten nicht vermieden werden. Unter einem starken und hochkarätigen Teilnehmerfeld konnte Platz 11 und somit auch die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft erreicht werden. 

Die vierte und älteste Mannschaft des TV Memmingen legte einen perfekten Wettkampf hin. In den drei Disziplinen Schwimmen, Laufen und Turnen erreichten sie jeweils die Höchstpunktzahl 10,00. Der Traum, einmal die volle Punktzahl zu erreichen, wurde durch die grandiose Turnübung endlich wahr. Auf der Siegerehrung am Sonntag wurden Amelie Deniffel, Nikola Gebhardt, Felix Groß, Kim Hanke, Jana Maucher, Verena Mayer, Anna Nürnberger, Gregor Schneider, Raphael Schupp und Marlene Wehr dann mit dem Titel„Bayerischer Landessieger“ belohnt.  

Somit ging für alle wieder einmal ein anstrengender, aber sehr schöner Wettkampf zu Ende.

19_Bay Meisterschaft 2019 Schweinfurt (1017x1015).jpg