Corona

Hier werden alle aktuellen Bestimmungen zum Thema Corona veröffentlicht.

Aktuell gilt: Stufe Rot

Der Zugang zu Sportstätten ist nur noch unter 2G plus (Geimpft, genesen und zusätzlich getestet) Bedingungen erlaubt. Dies gilt auch für den Trainingsbetrieb, sowohl in Turnhallen, Krafträumen, Hallenbad und auf sämtlichen Freisportanlagen im Stadtgebiet! Auch der Fußballplatz ist eine Sportstätte.

Ausgenommen davon sind:

  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses im Original), dann jedoch mit PCR-Test
  • Minderjährige Schülerinnen und Schüler zur eigenen Ausübung sportlicher Aktivitäten
  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag

Ab sofort benötigen die Anbieter, Veranstalter, Betreiber, Beschäftigte und ehrenamtlich Tätige (darunter fallen auch die Übungsleiter der jeweiligen Sportstunden) keinen zusätzlichen Testnachweis, trotz des 2-G-+ Betriebs. Übungsleiter können somit die Übungsstunden leiten mit:

  • Nachweis dass sie geimpft oder genesen sind im Sinne des ² 2 Nr. 2 und 4 SchAusnahmV
  • Ungeimpfte Übungsleiter müssen an 2 unterschiedlichen Tagen pro Woche einen PCR-Test vorlegen

Als Testnachweis gilt:

  • PCR-Test, der höchstens 48 Stunden alt ist
  • PoC-Antigentest, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde (sog. Schnelltest)
  • Unter Aufsicht vorgenommener Antigentest zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttest)


Anpassung der „Corona-Ampel“:

  1. Stufe „Gelb“ gilt landesweit ab 450 mit Covid-Patienten belegten Intensivbetten ODER 1.200 eingelieferten Covid-Patienten
  2. Stufe „Rot“ gilt landesweit ab 600 mit Covid-Patienten belegten Intensivbetten
  3. Stufe „Hotspot“ gilt im Landkreis ab einem Inzidenzwert von über 300 UND zugleich einer 80%-Auslastung der Intensivbetten